Abstimmen

Stimmen

24

Wildbienenfieber

von Susanne Maria Emka

Kurzfassung

Der elfjährige Mats, ein talentfreier Hobbyzauberer, träumt insgeheim davon, wenigstens seine Freundin Pauline einmal mit einem Zaubertrick beeindrucken zu können. Als Paulines Eltern – beide Wissenschaftler – zeitgleich beruflich verreist sind um sich unter anderem über Folgen des Klimawandels auszutauschen, die ihr jeweiliges Forschungsgebiet betreffen, leistet Mats seiner Freundin selbstverständlich Gesellschaft. Der ursprüngliche Plan der beiden, eine Wildbienennisthilfe für den Garten zu bauen, gerät jedoch schnell ins Hintertreffen, als Mats ganz unbeabsichtigt die Sensation gelingt: ein waschechter Zauber, der Pauline plötzlich sechs Beine und zwei Paar Flügel beschert …