Abstimmen

Stimmen

0

Der Mangobaum

von Magdalena Anetzberger

Kurzfassung

Freddy und Agbesi leben in völlig unterschiedlichen Welten. Der eine in Ghana, Afrika. Der andere in Deutschland. Doch beide Jungen beschäftigt der Klimawandel - wenn auch auf unterschiedliche Art und Weise. Und beide haben das gleiche Ziel: die Welt ein kleines bisschen besser machen, soweit es in ihren Möglichkeiten steht. Und obwohl sie sich niemals persönlich kennen lernen, geben sie sich trotzdem gegenseitig Ansporn und Hoffnung. Und vor allem das Gefühl, nicht allein zu sein. Denn es ist egal, wer man ist oder wo man herkommt - jeder kann seinen kleinen Teil beitragen. Und dann gibt es auch Hoffnung...