Abstimmen

Stimmen

0

Harmonika entdeckt die Superkraft ihres magischen Auges

von Linda Ghirardello

Kurzfassung

Der zwölfjährigen Harmonika lebt in einer kleinen Stadt am Rande des letzten großen Waldes. Seit einiger Zeit passieren ihr aber so einige seltsame Dinge: Die Trauerweide in ihrem Garten scheint von magischen Kräfte besessen zu sein, dann verfärbt sich plötzlich eines ihrer Augen und wird grün. Zufällig entdeckt Harmonika ein paar Wochen später, dass ihr grünes Auge ebenfalls magische Dinge tun kann: Plastikflaschen und Autoreifen wieder organisch zu machen zum Beispiel und in scheinbar nutzlose Tannenzapfen oder Blumen zu verwandeln. Doch dies ist erst der Anfang von Harmonikas Abenteuern. Ihr wird schon bald mitgeteilt, dass sie noch viel größere Aufgaben zu erledigen hat. Laut dem alten magischen Buch aus der Baumhöhle, ist Harmonika nämlich die letzte Hoffnung für den großen Wald, seine Bewohner und die Menschen der Kleinstadt.